Jetzt bestellen und heute erhalten

- Yoga -

Meditation aus dem Yoga

Sie sehnen sich im stressigen Alltag nach etwas Entspannung und Ruhe. Haben Sie schon einmal an Meditation gedacht? Unser Moderator Olli auch nicht. Zumindest bis ihm unsere Yogalehrerin Beate die folgenden Meditationsübungen zeigte. Denn eine kurze Einheit zuhause, im Büro oder in der freien Natur reicht aus, um Verspannungen, Schmerzen und Stress vorzubeugen. Machen Sie direkt beim Video mit und bringen Sie Ihren Körper und Geist wieder in Einklang.

Dauer: ca. 6 Min.

Bewusstes Ein- und Ausatmen

Starten Sie in einem bequemen Schneidersitz: Gerne können Sie sich auf ein Kissen setzen. Legen Sie Ihre Handrücken entspannt auf die Knie und ziehen Sie Ihren Oberkörper in die Länge nach oben. Atmen Sie nun tief durch die Nase ein und anschließend gelöst durch den Mund wieder aus. Wiederholen Sie diese Atmung für ein paar Atemzüge.

Min. 01:00 - 01:34

Meditation Atemtechnik
Meditation mit geschlossenen Augen

Schließen der Augen

Schließen Sie während der entspannten Atmung die Augen. Spüren Sie, wie sich Ihre Muskulatur mit jedem weiteren Atemzug immer weiter entspannt.

Min. 01:34 - 02:00

Entspannte Nasenatmung

Atmen Sie tief durch die Nase ein und wieder aus. Nehmen Sie Ihren eigenen Atemrhythmus wahr und spüren Sie, wie mit jedem Atemzug die Wirbelsäule an Länge gewinnt.

Min. 02:00 - 03:20

Meditation Nasenatmung
Meditation Becken-Atmung

Bewusste Becken-Atmung

Nehmen Sie nun die Atmung ganz bewusst wahr. Lassen Sie in der nächsten Einatmung den Atemzug über das Becken zum Boden wandern. Spüren Sie, wie Sie sich mit dem Boden verbinden. Ziehen Sie in der Ausatmung diese Energie in sich hinein und verteilen Sie diese in Ihrem Körper. Nehmen Sie wahr, wie Sie eine angenehme Ruhe umgibt.

Min. 03:20 - 04:40

Das Öffnen der Augen

Kommen Sie nun ganz langsam zurück. Nehmen Sie die Atemzüge wieder ganz bewusst im Körper wahr. Und öffnen Sie langsam Ihre Augen. Genießen Sie noch für einen Moment das Gefühl der Entspannung.

ab Min. 04:40

Augen öffnen nach Meditation

Gerne können Sie diese Meditation aus dem Yoga zwei- bis dreimal die Woche wiederholen. So können Sie Ihrem stressigen Alltag eine kurze Auszeit schenken, um sich wieder voll und ganz zu entspannen und neue Energie zu tanken.

Wirkt schnell bei Verspannungen